Skip to main content

Ethna-DEFENSIV

Der Ethna-DEFENSIV ist ein anleihefokussierter Multi-Asset-Fonds. Der aktiv verwaltete Fonds mit dem defensivsten Risikoprofil unter den Ethna Funds investiert schwerpunktmäßig in Anleihen von Emittenten aus OECD-Ländern.

Performance Beschreibung

Der Ethna-DEFENSIV ist ein anleihefokussierter Multi-Asset-Fonds, der keiner Benchmark folgt. Der aktiv verwaltete Fonds mit dem defensivsten Risikoprofil unter den Ethna Funds investiert schwerpunktmäßig in Anleihen von Emittenten aus OECD-Ländern. Hauptsächlich besteht das hochwertige Anleihenportfolio aus Staats- und Unternehmensanleihen. Diese Anleihen sind eher konservativer Natur und werden sehr flexibel verwaltet. Dies ermöglicht es uns, das Risikoprofil des Fonds schnell an die vorherrschenden Marktbedingungen anzupassen und in attraktive Einzeltitel zu investieren. Darüber hinaus können Anleihen mit einer Bewertung unterhalb des Investment-Grade-Ratings ergänzt werden. Der Ethna-DEFENSIV kann auch bis zu 10 % in Aktien investieren und bildet dieses Exposure in der Regel über Futures ab. Zudem kann der Fonds bis zu 10 % seiner Mittel in Rohstoffe investieren und nutzt dazu überwiegend ETCs. Ein weiterer wichtiger Performancetreiber des Fonds ist das aktive Management von Spreads, Duration und Währung durch liquide Instrumente, welches auch als Overlay-Management bezeichnet wird. Dabei werden Spreadrisiken und die Duration durch die aktive Anpassung von Laufzeiten und Anleiheemittenten gesteuert. Die Duration kann darüber hinaus auch durch den Einsatz von Futures sowie die Währung mittels Devisentermingeschäften gemanagt werden.

Das Portfolio Management Team verfügt über langjährige Track Records im Anleihenmanagement. Die angemessene Allokation in Anleihen sowie in die anderen Anlageklassen bestimmen sie mittels Top-Down-Ansatz und auf Basis ihrer fundierten Einschätzung zu makroökonomischen Entwicklungen. In Kombination mit einem Bottom-up-Prozess zur Auswahl der Anleihen ermöglicht dieser Ansatz dem Ethna-DEFENSIV, die attraktivsten Investmentchancen auszuwählen, gleichzeitig potenzielle Risiken zu begrenzen sowie die Volatilität und die Draw Downs zu managen.

Mit einer ausgewogenen Anlagestrategie, die auf Diversifikation und Liquidität Wert legt, strebt der Ethna-DEFENSIV Kapitalerhalt und die Erzielung positiver Renditen über einen mittelfristigen (3 - 5 Jahre) Anlagehorizont an. Damit eignet er sich als Basisanlage für konservative Anleger, die von einer risikominimierten Strategie an den globalen Finanzmärkten profitieren wollen.

Rechtshinweise: Bei der Anlage in Investmentfonds besteht, wie bei jeder Anlage in Wertpapieren und vergleichbaren Vermögenswerten, das Risiko von Kurs- und Währungsverlusten. Dies hat zur Folge, dass die Preise der Fondsanteile und die Höhe der Erträge schwanken und nicht garantiert werden können. Die Kosten der Fondsanlage beeinflussen das tatsächliche Anlageergebnis. Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Die allein verbindliche Grundlage für den Anteilserwerb sind die gesetzlichen Verkaufsunterlagen (Wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte), aus denen Sie die ausführlichen Informationen zu den potenziellen Risiken entnehmen können. Diese Dokumente sind sowohl bei der Verwaltungsgesellschaft ETHENEA Independent Investors S.A. und der Depotbank als auch bei den jeweiligen nationalen Zahl- oder Informationsstellen kostenlos erhältlich. Alle hier veröffentlichten Angaben gelten ausschließlich der Produktbeschreibung, stellen keine Anlageberatung dar und beinhalten kein Angebot des Beratungsvertrages, Auskunftsvertrages oder zum Kauf/Verkauf von Wertpapieren. Der Inhalt ist sorgfältig recherchiert, zusammengestellt und geprüft. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit kann nicht übernommen werden. Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten, die keinen Indikator für zukünftige Entwicklungen darstellen. Die Verwaltungs- und Depotbankvergütung sowie alle sonstigen Kosten, die dem Fonds gemäß den Vertragsbestimmungen belastet wurden, sind in der Berechnung enthalten. Die Wertentwicklungsberechnung erfolgt nach der BVI-Methode, d. h. ein Ausgabeaufschlag, Transaktionskosten (wie Ordergebühren und Maklercourtagen) sowie Depot- und andere Verwaltungsgebühren sind in der Berechnung nicht enthalten. Das Anlageergebnis würde unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages geringer ausfallen. Die angegebenen Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen.